Schwarz-Weiß-Entwicklungs- und Druck-Workshop

Einführung in die Entwicklung von Schwarz-Weiß-Filmen, von der Auswahl des richtigen Filmmaterials über die Entwicklung zu Hause bis zum Abzug in der Dunkelkammer.

Der Workshop findet an 2 Tagen statt.


Am ersten Tag beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Eigenschaften von Filmen und lernen, ihre Stärken und Schwächen zu beurteilen. Am ersten Tag werden wir lernen, wie man einen Film in einem Paterson-Tank entwickelt: Das Ziel des Workshops ist es, den gesamten Prozess zu verstehen und zu üben, von der Vorbereitung der notwendigen Werkzeuge und Chemikalien bis zum letzten Teil des Spülens und Trocknens des Films. Wir werden auch lernen, wie man die häufigsten Fehler vermeidet und wie man die Endergebnisse bewertet.

Der zweite Teil des Workshops findet in der Dunkelkammer statt. Hier werden wir lernen, wie man eine Dunkelkammer einrichtet, insbesondere wie der Vergrößerer funktioniert und wie man ihn benutzt. Jede:r Teilnehmer:in druckt zunächst einen Kontaktbogen von der in der ersten Sitzung entwickelten Rolle aus und wählt dann 1 oder 2 Fotos aus und druckt sie. Wir werden die Grundlagen des Silbergelatine-Drucks erlernen, von der Steuerung des Kontrasts des Fotos bis hin zur sog. der "dodging and burning"-Technik.

Idealerweise bringt jede:r Teilnehmer:in eine belichtete Rolle zum Entwickeln mit.

Der Workshop ist für max. 5 Personen und kostet 190 Euro (inkl. MwSt.).